AGNES BETET 2015

Klappentext in Großansicht »

Download Leseprobe PDF »

Zum E-Book von Agnes betet »

Agnes betet ist die Geschichte von drei Menschen, die sich in einer psychiatrischen Klinik begegnen. Serenus ist 50 und von sich selbst eingenommen, Agnes ist 25 und plant ihren Freitod, der gleichaltrige Jan ist unglücklich in Agnes verliebt. Diese Figuren und ihr Zusammentreffen haben mich inspiriert, ihre Geschichte festzuhalten. Für einen Roman muss ich mir zuerst einmal zwei Dinge vorstellen können: Die Abfolge der Ereignisse und ihre innere Logik, sowie die Gliederung der Erzählung in Anfang, Mitte und Ende. Das erste ist der Plot, das zweite der Spannungsbogen. In dieser Hinsicht war Agnes betet ein unkompliziertes Vorhaben, denn der Klinikaufenthalt der Hauptfigur Serenus dauert drei Monate und der Roman folgt der Chronologie dieser Zeitspanne. Da ich mich nicht mit einer komplizierten Konstruktion herumschlagen musste, konnte ich mich auf die Darstellung der Figuren und der Handlung konzentrieren. Ich folgte einfach meinem Ehrgeiz, ein spannendes, unterhaltsames und lesenswertes Buch zu schreiben. Die Suche nach einem passenden Cover ist eine andere Geschichte. »